Anmeldung

Hinweis: Folgende Standardzugänge können verwendet werden. Für Foto hochladen Benutzer:[Foto] Passwort:[hochladen].Zum Bericht schreiben: Benutzer:[Bericht] Passwort:[schreiben].

>

next Event´s

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Im zweiten Satz konnte an die gute anfängliche Leistung aus dem ersten Satz angeknüpft werden und die Ronsdorfer Damen konnten vor allem durch starke Angriffe über die Mitte punkten. Allerdings ging auch dieser Satz durch kleinere Eigenfehler in der Schlussphase mit 25:22 an den VC Essen-Borbeck.

Im dritten Satz musste nun ein Sieg her, um weiterhin im Spiel bleiben zu können. Beide Mannschaften schenkten sich keine Punkte und lieferten sich phasenweise ein wirklich gutes Spiel. Die DT Ronsdorf konnte sich durch eine gute Mannschaftsleistung auf allen Positionen eine gute Ausgangsposition erspielen. Mit viel Kampfgeist konnte der dritte Satz dann mit 26:24 gewonnen werden.

Auch der vierte Satz begann mit einem guten Spiel auf Ronsdorfer Seite. Leider konnte diese Leistung nicht über den gesamten Satz gehalten werden und die DT Ronsdorf wurde durch schnelle und starke Angriffe des Gegners weiter unter Druck gesetzt. Durch einige Eigenfehler ging dieser vierte Satz und damit das gesamte Spiel verdient an den VC Essen-Borbeck.

Insgesamt spielten die Damen der DT Ronsdorf aber ein gutes Spiel mit viel Kampfgeist und einer soliden Mannschaftsleistung. Der Dank der Mannschaft gilt Benjamin Osenberg, der für die erkrankte Beate Jansen eingesprungen ist und den Spieltag als Coach betreute. In den nächsten Spielen sind zwingend einige Siege erforderlich, um den Klassenerhalt zu schaffen. Das nächste Spiel gegen den VC Geldern findet am 16.02.2013 um 20:00 Uhr in der TH Blutfinke statt. Wir würden uns über zahlreiche Fans freuen!

Es spielten: R. Frewell, H. Wachler, J. Büttner, M. Melms, S. Pflitsch, S. Neuser, C. Kißling, C. Brüggemann, L. Bühnemann, L. Pouryamout

Coach: Benjamin Osenberg


VZ Netzwerke
PDF
E-Mail


Teilen